Nutzungsbedingungen für Benutzer des Reservationssystems Tageskarten

Talus OnlineReservierung ist das Reservationssystem der Gemeindeverwaltung Lausen und ermöglicht die Online-Reservierung von Tageskarten.

Die Reservationsanfrage ist für Lausner Einwohnerinnen und Einwohner, frühestens 60 Tage im Voraus, möglich. Auswärtige können die Tageskarten frühestens 5 Tage (ab Buchungstag) im Voraus reservieren. Die Bestätigung der Reservation erfolgt unter Vorbehalt der formellen Prüfung durch die Mitarbeiter/innen der Gemeindeverwaltung Lausen. Die Reservationen in diesem System gelten als definitiv und werden nicht storniert.

Tageskarten sind am Schalter gegen Barzahlung von Fr. 45.-- je Stück abzuholen. Es erfolgt keine Postzustellung. Nicht abgeholte Tageskarten werden zum regulären Preis von Fr. 45.-- in Rechnung gestellt. Ungebrauchte Tageskarten werden nicht zurückgenommen.

Die Gemeindeverwaltung Lausen übernimmt bei Missbrauch des Reservationssystems gegenüber dem Reservierenden oder Dritten keinerlei Haftung. Der Benutzeraccount kann nur gesperrt, für Dritte unbrauchbar gemacht und für den rechtmässigen Benutzer reaktiviert werden, sofern persönliche Daten des rechtmässigen Benutzers bekannt gegeben werden. Alle Angaben werden von der Gemeindeverwaltung Lausen vertraulich behandelt und nur für interne Zwecke verwendet. Die Gemeindeverwaltung Lausen behält sich vor, das Reservationssystem jederzeit einzustellen. Jede Art des Reservationsmissbrauchs berechtigt die Gemeindeverwaltung Lausen zum Sperren des Benutzeraccounts. Rechtliche Folgen bei absichtlicher Täuschung, Betrug oder Missbrauch sind der Gemeindeverwaltung Lausen vorbehalten.

Änderungen der Nutzungsbedingungen sind der Gemeindeverwaltung Lausen vorbehalten.

Gemeinde Lausen, Januar 2017